Titel Lesebarometer 2017/18
Bei uns läuft was!

Gelungenes Recycling, auch Jungs lesen & eine musikalische Reise

In unserem Archiv finden Sie weitere Beiträge

Mörderisch guter Krimiabend mit Mitra Devi

Gelungener Eröffnungsanlass in der Bibliothek Buchrain mit Rückmeldungen der Schüler der Klassen 9A und 9 B1 zur szenischen Lesung von Mitra Devi und Barblin Leggio.

Es sollten auch in Zukunft Lesungen stattfinden, ich würde sie besuchen. Alina, 9B1

Mir gefiel die Lesung mit Mitra Devi. Mit ihrer Schwester machte es noch mehr Spass. Da bekommt man gerade Lust, ihre Bücher zu lesen! Gina, 9B1

Am Dienstag, 22. Oktober 2013 lud die Bibliothek Buchrain zum ersten öffentlichen Anlass in ihre neuen Räumlichkeiten in der Leumatt. Gut 80 Gäste, darunter auch zwei Schlussklassen der 3. Oberstufe aus Buchrain, genossen bei schummrigem Licht einen spannenden Krimiabend. Die bekannte Zürcher Autorin Mitra Devi verstand es, das Publikum mit mysteriösen Kurzkrimis und originellen Gedichten in ihren Bann zu ziehen.

Ich fand es cool, dass es eine öffentliche Lesung war und jeder kommen konnte. Die Vorlesung war spannend und gut geplant. Es war cool, dass wir kommen durften. Sabrina, 9A

Es war extrem lustig, weil nicht nur gelesen wurden, sondern auch mit schauspielerischen Künsten nachempfunden wurde. Markus, 9A

Die szenische Umsetzung der Dialoge durch die Schauspielerin Barblin Leggio verlieh der Lesung viel Lebendigkeit. Leggio schlüpfte äusserst gekonnt in die unterschiedlichsten Rollen und wechselte mit Leichtigkeit zwischen verschiedenen Dialekten und Personen. Das Publikum amüsierte sich köstlich und war begeistert von den unheimlichen Geschichten, gespickt mit viel Humor und verblüffenden Wendungen.

Ich fand den Raum, in dem die Lesung war, sehr schön. Ilona, 9A Es hatte eine tolle Atmosphäre, denn man hörte gerne zu. Es war spannend und lustig zugleich. Jordi, 9A

Die Gedichte am Ende der Lesung haben mir gefallen, weil sie sehr amüsant waren. Ich fand Mitra Devi humorvoll, freundlich und offen. Alda, 9B1