Titel Lesebarometer 2017/18
Bei uns läuft was!

Lesebarometer 2012/2013 und Büchereinkauf

In unserem Archiv finden Sie weitere Beiträge

Gelungenes Recycling
Im Rahmen der Abschlussarbeit in der dritten Oberstufe hat Lara Häfliger aus ausgemusterten Büchern einen Sessel kreiert und einen dazu passenden Hocker mit Buchseiten überzogen. 150 Bücher hat sie dafür verarbeitet. Damit der Sessel nicht zu schwer wird, hat Lara die Buchseiten entfernt und durch Styropor ersetzt, was erst bei genauem Hinsehen sichtbar wird. Lara stellt Sessel und Hocker der neuen Bibliothek in der Leumatt zur Verfügung. Ab dem 26. August können es sich die Besucherinnen und Besucher im einzigartigen Büchersessel bequem machen.

Auch Jungs lesen
Bereits zum dritten Mal verdienten sich die Drittklässler von Buchrain mit Lesen Geschichtenzeiten. Mit jedem gelesenen Buch sammelten die Kinder Kristallsteine. Waren genug Steine gesammelt, entführten die Senioren Horst Fehsenfeld, Rita Furrer, Ernst Vögtli und Lisbeth Zimmermann die jungen Zuhörer in spannende Geschichtenwelten. In gut fünf Monaten lasen die Schülerinnen und Schüler von Irene Stadelmann und Monika Tanner, Regula Neukom, Katja Heimgartner Biotti und Patrick Schmied über 900 Bücher! Für einmal sind die Jungs als Lese-Champions in der Mehrzahl. Neben Caroline gehören Lukas, Nando, Manuel, Andrin und Erencan zu den Viellesern. Zum Abschluss am 20 Juni belohnten die Bibliothekarinnen die gut 80 Kinder mit einem farbigen Kristall, sowie mit Kuchen und Eistee. Noch lange wurde Horst Fehsenfeld von Kindern belagert, welche sein Autogramm auf ihrem Kristallstein verewigen wollten. Einmal mehr erwiesen sich die Kristallgeschichten als ein beliebtes Projekt zur Leseförderung.
Zur Diashow..

Musikalische Reise durch den Zoo 
Der Gorilla stibitzt dem Zoowärter auf seinem abendlichen Rundgang den Schlüssel. Er öffnet die Käfige seiner Zoofreunde. Sie möchten so gerne im Haus des Zoowärters und dessen Frau Rosemarie übernachten. In ihrer Geschichte führte Irene Schumacher am 22. Juni die kleinen Bibliothekbesucher und ihre Begleitpersonen mit Liedern, Tanz und mit Hilfe von Musikinstrumenten von Tier zu Tier. Begeistert machten die Kinder mit. Mit ihren Armen formten sie einen Elefantenrüssel, liessen sich beim Giraffenvers massieren, imitierten mit dem Tamburin das Brüllen des Löwen oder sangen ein Lied über die Zootiere. Mit Kaffee und Gipfeli wurde der gelungene Morgen abgeschlossen.
Zur Diashow..