Titel Lesebarometer 2017/18
Bei uns läuft was!

Bildschirm aus - Flimmerpause 2007

In unserem Archiv finden Sie weitere Beiträge

Rekordverdächtig

Die 6.Klässler in Buchrain sind wahre Weltmeister! Zwar schaffen sie es nicht ins Guinnessbuch der Rekorde, für uns Bibliothekarinnen sind sie, oder jedenfalls die meisten von ihnen, aber trotzdem die grössten.

Welche Farbe gewinnt
Im März starteten wir mit den damaligen 5.Klässlern das Projekt „Lesebarometer“.

Für jedes gelesene Buch durften die Kinder einen farbigen Ball in ihr Klassen-Lesebarometer werfen. Je nach Thema hatte der Ball eine andere Farbe. Welche gewinnt wohl?

Für uns war es interessant, zu beobachten, welche Themen die Schüler am meisten interessierten. So gab es sogar ein Kind, das bewusst Bücher aus der Sparte Gruseln wählte, damit die blaue Farbe gewinnt. Als Belohnung für jede erreichte Markierung winkte der ganzen Klasse ein feines Zobig, welches von Frau Ehrenbolger und Frau Tanner jeweils als überraschung gebracht wurde.

Tolle Leistung
Nach einem halben Jahr hatten die vier Klassen die stattliche Menge von 1597 Büchern gelesen! Dies feierten wir beim Abschluss mit Kuchen und Eistee. Wir zählten 560 blaue, 488 grüne, 449 rote und 100 gelbe Bälle. In der Klasse von Herrn Moser sind wohl die grössten Leseratten zu finden. Sie füllten ihr Lesebarometer 4 mal und lasen somit 635 Bücher, dicht gefolgt von der Klasse von Herrn Dormann mit 515 Büchern, der Klasse von Herrn Tomaschett mit 240 Büchern und den Schülern von Herrn Ochsner mit 207 Büchern. Mit Abstand am meisten las Deborah Stroh. Als Belohnung darf sie mit weiteren dreizehn 6.Klässlern im Frühling 08 mit uns Bibliothekarinnen im Buchhaus Stocker Bücher einkaufen. Wir gratulieren den Viellesern zu ihrer Leistung und freuen uns schon jetzt auf einen interessanten Einkauf mit so lesefreudigen Schülern!